Zuhause gesucht !

 

Gesucht: ein Engel für Änny

Änny, Basenji-Mix, geb.: Juni 2010, kastriert

Als Welpe wurde Änny Ende 2010 eher tot als lebendig in Rumänien aufgefunden .  Untersuchungen ergaben eine Erkrankung an Nervenstaupe. Änny wurde ab Oktober 2011 homöopathisch behandelt und die Behandlung mit Luminal konnte im Oktober 2012 beendet werden.

Sie hat eine leichte Ataxie , eine  Hinterhandschwäche und bei Aufregung leichtes Kopfwackeln.

Dank eines guten Muskelaufbaus ist sie weder durch eine frührere Hüft-OP, noch durch die Hinterhandschwäche bei Spaziergängen eingeschränkt. Lediglich glatte Böden im Haus bereiten ihr etwas Schwierigkeiten. Auch Treppen kann Änny nicht bewältigen.

Ihre Frustrationsgrenze war ziemlich niedrig, was sich aber durch einen sicheren Rahmen, liebevoller Konsequenz und körperlicher Auslastung schon sehr verbessert hat.

Ännys Verhalten ist in vielen Fällen sehr Basenji-typisch,  weshalb Erfahrung mit dieser Rasse im neuen Zuhause wünschenswert wäre.

Ein souveräner, spielfreudiger Hund im neuen Zuhause mit Garten, würde Änny das Leben sehr erleichtern. Auch Katzen kennt und mag sie.

Da Änny Angst vor Kindern hat und auch ansonsten sicherlich eine Herausforderung darstellt, ist sie kein Familienhund!

Neben all den  schwierigen Dingen, die man über Änny wissen sollte,  dürfen aber nicht die guten Seiten an ihr übersehen werden.

Es sind letzen Endes diejenigen, die Änny ausmachen!

Sie ist ein so fröhlicher, verschmuster und lernwilliger Hund. Auch wenn sie kein Einstein ist, so gibt sie sich jede Menge Mühe und freut sich mit einem, wenn Neues klappt.

Neben häufigen  Streicheleinheiten,  liebt sie es draußen zu toben, hat an Spielzeug jede Menge Spaß und  Spaziergänge in Wald und Flur findet sie prima . Auch zu fremden Hunden ist sie freundlich.

Morgens, nach dem Erwachen, wird man von ihr so freudig begrüßt, dass der Tag mit einem Lächeln anfängt.  Für mich ist Änny ein richtiger “Gute Laune-Hund”, in dem noch viel Entwicklungspotential steckt.

Wer bereit ist, sich auf Änny einzulassen, wird dafür mit viel Liebe belohnt!

 

Sie möchten Änny kennen lernen und mehr über sie erfahren? Gerne!  Hinterlassen Sie ihre Kontaktdaten im Kommentarfeld und ich melde mich bei Ihnen!

 

 

 

 

 

Eine Antwort auf Zuhause gesucht !

  1. Gabriele sagt:

    Liebe Petra,
    ich möchte mal wieder einen ganz lieben Gruß an dich rüber schicken….
    Ein ganz toller Bericht über Änny… aber du weißt ja, ich halte dich für eine
    super tolle Schriftstellerin….. leider lebst du das ja nicht in Form eines Buches aus…
    Ich drücke dich und Änny ganz lieb….
    Eine schöne Woche Gabriele

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>